Joel 2

Matthias Lohmann vor 1 Woche

In diesem Kapitel wird deutlich, dass Joel einen Hauptfokus hat. Er bereitet die Gläubigen auf den kommenden Tag des Herrn vor. Die Heuschreckenplage war nur ein blasses Abbild des Schreckens, der an diesem Tag über die Erde kommen wird. Das sollte die Gläubigen aber nicht in Panikoder Fatalismus versetzen, sondern dazu bringen, dass sie sich …

Mehr lesen

Joel 1

Matthias Lohmann vor 2 Wochen

Der Prophet Joel kann nicht klar datiert werden. Seine Botschaft ist aber ohnehin zeitlos. Er greift eine „Naturkatastrophe“ auf und nimmt diese als Warnung bzgl des kommenden Tages des Herrn. Er ruft die Leser dazu auf, sich Gott zuzuwenden und in der Not seine Hilfe zu suchen, die Gott herbeiführen wird, wenn Juda nicht Buße …

Mehr lesen

Hosea 13-14

Matthias Lohmann vor 2 Wochen

Der Prophet Hosea endet so, wie viele andere Propheten auch. In Kapitel 13 wird nachmals die Anklage zusammengefasst. Israel hat sich Götzen zugewandt, obwohl doch nur Gott allein retten kann. Obwohl Gott voller Geduld und Barmherzigkeit ist, tut Israel (zumindest vorerst) keine Buße. Und so stehen am Ende dieses Kapitels nochmals harte Gerichtswort. -> Doch …

Mehr lesen

Hosea 12

Matthias Lohmann vor 2 Wochen

In Kapitel 12 sehen wir nochmals, wie tief Israel in seinen Lügen und seinem Selbstbetrug verstrickt ist. Anstatt sich Gott zuzuwenden und aus der Geschichte Jakobs zu lernen, verharren sie in ihren Sünden. Auch das erleben wir ständig. Die gute Evangeliumsnachricht wird verworfen und Menschen suchen Hilfe und Erfüllung an anderen Orten. Da bleibt uns …

Mehr lesen

Hosea 11

Matthias Lohmann vor 2 Wochen

Kapitel 11 ist sehr ermutigend, denn es offenbart uns unseren gnädigen und barmherzigen Gott, der sich seinem Volk voller Mitleid zuwendet. Das ist GNADE! Und genau das durften und dürfen wir erleben. In Jesus Christus kam Gott zu uns, anstatt uns nach unseren Werken zu richten. Und durch JESUS haben wir jeden Tag neu Zugang …

Mehr lesen

Hosea 10

Matthias Lohmann vor 2 Wochen

Anstatt sich Gott zuzuwenden, trauern sie den Götzenopfern aus Beth Awen nach und anstatt in Buße vor Gott zu treten, rufen sie fatalistisch nach einem schnellen Tod (v.8). Ab Vers 12 ruft Hosea Israel zur Umkehr und erklärt das Leid als Konsequenz der Sünde. Möge der HERR uns immer schnell bereit zur Buße machen!

Mehr lesen