Hosea 9

Matthias Lohmann vor 3 Wochen

Und auch in Kapitel 9 lesen wir Worte des Gerichts. Obwohl Gott das Volk in seiner Gnade zu seinem Volk gemacht hatte und in viel Geduld mit ihm hatte, hat sich Israel immer wieder von ihm abgewandt. Das wird Gott letztendlich nicht akzeptieren. Wir sehen hier, wie sehr wir darauf angewiesen sind, dass Gott mehr …

Mehr lesen

Hosea 8

Matthias Lohmann vor 3 Wochen

In Kapitel 8 betont Hosea weiter, dass Israel zwar ab und an behauptet, zu Gott zu gehören, doch ihre Taten offenbaren den Unglauben. Anstatt den von Gott eingesetzten König zu ehren, hat sich Israel eigene Könige gesucht. Anstatt Gott anzubeten, haben sie sich Götzen gemacht. Und Gottes Gebote übertreten sie ständig. Bei all dem reden …

Mehr lesen

Hosea 7

Matthias Lohmann vor 3 Wochen

Die Anklage gegen Israel wird fortgesetzt. Dabei bringt Gott hier gleich vier Gleichnisse, durch die ER betont wie gottlos, dumm, blind und böse Israel ist. Sie merken gar nicht, wie schlimm ihr Handeln ist und sie suchen Hilfe bei Mächten, die ihnen nicht helfen können. Denn der Herr wird dem bösen Treiben ein Ende machen …

Mehr lesen

Hosea 6

Matthias Lohmann vor 3 Wochen

Zu Beginn von Kapitel 6 scheint es so, als täte Israel sie Busse. Aber nicht alles, was wie Buße klingt und aussieht ist tatsächlich Buße. Das macht Gott hier ganz deutlich. Was wir hier sehen ist wohl eher ein Bereuen der Konsequenzen der Sünde, als eine wirkliche Herzensänderung und Umkehr. Doch das ist es, was …

Mehr lesen

Hosea 5

Matthias Lohmann vor 4 Wochen

In den ersten Versen lesen wir die Fortsetzung der Anklage gegen die Priester und das Königshaus des Nordreichs Israel, das auch Ephraim genannt wird. Ab 5,8 folgt auf die Anklage das Gericht. Dabei richtet sich das Gericht sowohl gegen das Nordreich Israel, wie auch gegen das Südreich Juda. Im letzten Vers dieses Kapitel kündigt der …

Mehr lesen

Hosea 4

Matthias Lohmann vor 4 Wochen

Jetzt kommen harte Worte. Gott klagt Israel an. Das Volk, samt der Priester, wird gerichtet werden. Gott lässt sich den Götzendienst und die Gottlosigkeit nicht auf ewig gefallen. Ab Vers 4 lesen wir dann, dass die Priester und Propheten als geistliche Leiter in besonderer Weise angeklagt und zur Rechenschaft gezogen werden. Dies gilt ja auch …

Mehr lesen