1 Mose 47-50

Matthias Lohmann vor 2 Stunden

Josefs bittet den Pharao entsprechend seines Plans vom Ende des 46. Kapitels, seiner Familie das fruchtbare Goschen als vorübergehende Heimat zu geben. Der Plan geht auf und Seine Familie das beste Stück Land in Ägypten. Der Pharao klingt dabei (wie überhaupt fast immer im 1. Mose) so, als ob er ein gottesfürchtigster und gnädiger Mann …

Mehr lesen

1 Mose 44-46

Matthias Lohmann vor 19 Stunden

Josef spielt seinen Brüdern hier (nur scheinbar) übel mit. Die Motivation dafür wird nirgends beschrieben und natürlich ist vorstellbar, dass hier auch ein wenig Revanchegelüste eine Rolle gespielt haben dürften. Aber wesentlich ist das wohl vor allem ein Test der anderen Brüder, ob sie sich wirklich verändert haben oder auch den anderen Sohn der Rahel …

Mehr lesen

1 Mose 41-43

Matthias Lohmann vor 2 Tagen

Zu Beginn von Kap. 41 sehen wir, dass Gott auch die Träume vom ungläubigen Pharao bestimmt. Der Herr offenbart dem Pharao was ER tun wird und er führt es so, dass der Pharao offen darüber redet, so dass der Schenk sich an Josef erinnert und dem Pharao von ihm erzählt. Der Pharao muss schon ganz …

Mehr lesen

1 Mose 38-40

Matthias Lohmann vor 4 Tagen

Der Josefsbericht wird unterbrochen. Hier erfahren wir, wie Juda zu dem Nachkommen kommt, durch den die Verheißung in Richtung Jesus weitergehen wird. Das ist alles andere als ruhmreich. Jesu Vorfahre Perez ist das Produkt mindestens einer Mischehe und eines Akts der Hurerei. Preis den Herrn, dass es letztendlich nicht um „reines Blut“, sondern um „reine …

Mehr lesen

1 Mose 34-37

Matthias Lohmann vor 5 Tagen

In den Kapiteln 34 & 35 sehen wir, wie sich die ältesten drei Söhne Jakobs dafür disqualifizieren, Erben der Verheißung zu sein. In Kapitel 34 lesen wir von der abscheulichen Vergewaltigung von Dina. Es ist gut nachvollziehbar, dass ihre Brüder darüber sehr zornig werden. Dann sehen wir, dass Jakobs Söhne Simeon und Levi viel von …

Mehr lesen

1 Mose 30-33

Matthias Lohmann vor 5 Tagen

Das Buch 1. Mose ist voller deja vu’s. So wie einst Sarah ihren Mann Abraham, so fordert nun Rahel Jakob dazu auf, die Dienerin zu schwängern. Und damit beginnt der große Wettstreit ums Kinderkriegen. Obwohl Jakob weiß, dass Kinder ein Geschenk von Gott sind, lässt er sich letztendlich doch auf Rahels Plan ein. Dann kommt …

Mehr lesen